Segeltörns

Brazil Sailing, Salvador da Bahia

Die Preise der verschiedenen Törns variieren je nach Saison und Feiertagen. Bitte frage die Preise bei uns an. Gern schicken wir Dir unsere Preisliste oder ein individuelles Angebot.

Walbeobachtung

Zwischen Juni und November ziehen tausende Buckelwale an der Küste Brasiliens entlang und gebären ihre Nachkommen. In Zusammenarbeit mit dem internationalen Institut für Buckelwale in Praia do Forte bieten wir von 20. Juli bis Ende Oktober Walbeobachtungstouren an. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre und der steigenden Walpopulation beträgt die Wahrscheinlichkeit sage und schreibe 95%, Buckelwale zu sehen. Durch Deine Teilnahme leistest Du einen aktiven Beitrag zum Schutz der Buckelwale. An Bord befindet sich auch eine Biologin. Von ihr erhältst Du mehr interessante Informationen über die Wale.

Was Dich erwartet: 

09:00 Uhr wirst Du am Treffpunkt abgeholt und wir setzten mit dem Beiboot zur Segelyacht über. An Bord bieten wir Dir ein Medikament (Dramin) gegen Seekrankheit an und du erhältst eine kurze Sicherheitseinweisung. Dann segeln wir am Leuchtturm von Barra vorbei auf den Atlantik. Das Beobachtungsgebiet werden wir nach ca. zwei Stunden erreichen. Dort halten wir uns ca. drei Stunde auf. Wasser, Obst und Kekse werden zwischendurch angeboten. Nach hoffentlich vielen geschossenen Fotos und einer aufregenden Walbeobachtung segeln wir zurück in die Marina. Für die Tour plant bitte zwischen 6 und 8 Stunden ein. Bitte informiere Dich vor der Tour bei Deinem Hausarzt, ob die Dramin einnehmen darfst und an der Tour teilnehmen kannst. Auch solltet du, wenn benötigt, an wetterfeste Kleidung, Kamera, Fernglas und einen Imbiss denken.

Wird die Tour wegen schlechtem Wetter kurzfristig abgesagt, wird Dir ein anderer Termin vorgeschlagen oder du bekommst dein Geld zurück.

Für Buchungen kontaktiere uns bitte spätestens bis 20:00 Uhr am Vortag, in Ausnahmefällen auch am Morgen vor der Tour. Es sind maximal 10 Teilnehmer möglich. 

Die Walbeobachtungstour kostet R$ 250,00 pro Teilnehmer.

Weiter Infos auch unter: internationales Institut für Buckelwale in Praia do Forte und Walbeobachtung bei Airbnb

Sonnenuntergangssegeltörn

Sonnenuntergangssegeltörn

Entfliehe dem Trubel und der Hitze der Stadt und genieße bei einem kühlen Drink und einem frischen Luftzug den Sonnenuntergang auf unserer Segeljacht. Unsere nette Stewardess wird dich gern mit Getränken verwöhnen. Check-in ist 16:00 Uhr und Check-out bis 18:00 Uhr. Der Sonnenuntergangssegeltörn wird ab zwei Teilnehmern durchgeführt.

Tagesausflug auf einer deutschen Segeljacht

nach Ilha Itaparica, Ilha da Mare oder Ilha dos Frades oder an der Küste Salvadors entlang.

  • Check-in ist ab 09:00 und Check-out bis 18:00 Uhr.

Nach ca. 2 bis 3 Stunden erreichen wir eine der Inseln. Dort wird geankert. Es kann geschwommen, geschnorchelt oder im Strandrestaurant die einheimische Küche probiert werden. Nach ca. zwei Stunden segeln wir zurück, so das wir gegen 18:00 Uhr wieder in der Marina sind. Getränke können mitgebracht oder auch an Bord gekauft werden. Schaut unter "Aktuelles" in unsere "Getränkekarte" hinein.

Möchtest Du mehr darüber erfahren, hast Du Fragen oder Anregungen, dann kontaktiere uns.

2-Tage-Tour

Möchtest du wissen, wie es ist, auf einer Segeljacht zu schlafen und zwei Tage beim Segeln, Schwimmen, Schnorcheln, Standing-Paddeln ... zu entspannen, dann ist das der perfekte Kennenlernensegeltörn. Du, die Crew und der Wind bestimmen das Ziel der Reise. Mögliche Ziele sind
Itaparica, Rio Paraguaçu, Ilha dos Frades, Ilha da Maré, Bahia de Aratu oder Morro de São Paulo. Check-in ist 09:00 Uhr und Check-out ein Tag später bis 18:00 Uhr. 

Segeltörn über 3 Tage

Salvador – Itaparica oder Ilha dos Frades – Salvador (Vorschlag für Tour)

Erster Tag

  • Treffpunkt um 17 Uhr in der Marina Salvador

  • Ankommen. Ein Prost auf das bevorstehende Segelerlebnis. Erstes Kennenlernen der Crewmitglieder.

  • Bootseinweisung

  • Sicherheitseinweisung

  • Abends gemeinsame Planung des Segeltörns

Zweiter Tag

  • Nach einem ausgiebigen Frühstück wird nach Itaparica oder Ilha dos Frades gesegelt.

  • Wer Lust hat kann schwimmen, schnorcheln, tauchen oder sich im Stand Up Paddling probieren.

Dritter Tag

  • Nach dem Frühstück eine Führung auf der Insel oder Badespaß vom Boot aus.

  • Nachmittag gegen 17:00 Uhr Ankunft in der Marina in Salvador.

Vierte Tag

  • Bis 8:30 Uhr auschecken.

Segeltörn über 4 Tage

Salvador – Itaparica - Ilha dos Frades – Salvador (Vorschlag für Tour)

Erster Tag

  • Treffpunkt um 17 Uhr in der Marina Salvador

  • Kennenlernen/Ankommen

  • Sicherheitseinweisung

  • Bootseinweisung

  • Abends gemeinsame Planung des Segeltörns

Zweiter Tag

  • Nach einem ausgiebigen Frühstück wird nach Itaparica gesegelt.

  • Vom Boot aus schwimmen, schnorcheln, tauchen oder sich im Stand Up Paddling probieren, bei Ebbe von einer Sandbank aus.

Dritter Tag

  • Auf nach Ilha dos Frades.

  • Baden vom Boot aus in einsamen Buchten oder die grüne Insel erforschen.

Vierter Tag

  • Nach dem Frühstück eine Führung auf der Insel oder Badespaß vom Boot aus. Wer möchte, kann schnorcheln, tauchen oder nur entspannen.

  • Nachmittag gegen 17:00 Uhr Ankunft in der Marina in Salvador.

Fünfter Tag

  • Bis 8:30 Uhr auschecken

Segeltörn über 7 Tage

Salvador – Morro de São Paulo – Barra Grande – Camamu – Barra Grande – Morro de São Paulo – Salvador (Vorschlag für Tour)

Erster Tag

  • Treffpunkt um 17 Uhr in der Marina Salvador

  • Ankommen. Ein Prost auf das bevorstehende Segelerlebnis. Erstes Kennenlernen der Crewmitglieder.

  • Bootseinweisung

  • Sicherheitseinweisung

  • Abends gemeinsame Planung des Segeltörns

Zweiter Tag

  • Frühmorgens wird losgesegelt

  • Abends wird in Morro de São Paulo geschlendert

Dritter Tag

  • Erholung in Morro de São Paulo

Vierter Tag

  • Segeln nach Barra Grande

Fünfter Tag

  • Ausflug nach Camamu

Sechster Tag

  • Segeln nach Morro de São Paulo

Siebenter Tag

  • Abends Ankunft in der Marina in Salvador

  • Bei Caipirinha oder Bier wird auf eine tolle Segelwoche zurück geschaut.

Achter Tag

  • Bis 8:30 Uhr Auschecken

Informationen für unsere Gäste!

Woran Du denken solltest:

  • Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf einem Boot, sollten keine sperrigen, harten Koffer, sondern Reisetaschen oder Rucksäcke verwendet werden, welche platzsparend verstaut werden können.
  • Bordschuhe mit heller bzw. nicht schreibender, rutschfester Sohle
  • Persönliche Toilettenartikel, wie Zahnbürste, Seife, Handtücher, Badetuch…
  • Badekleidung, Sonnenbrille, Sonnencreme, Sonnenhut …
  • Persönliche Medikamente für den Törnzeitraum; evtl. Tabletten gegen Seekrankheit
  • Persönliche Gegenstände, auf die ihr während des Törns nicht verzichten wollt, z.B. Buch, Musik, Kuscheltier…

Unser Service für Dich!

  • An Bord befindet sich eine Auswahl an Taucherbrillen, Schnorchel, Flossen, zwei komplette Taucherausrüstungen in M und L, Stand up Paddle, Schwimmreifen für Kinder…
  • 12 V Steckdose (wie im Auto)
  • 220 V Steckdose bei Landanschluss im Hafen
  • Möglichkeit, alkoholische Getränke und Diverses zu kaufen.

Reiserücktritt

Um euch die Stornogebühren bei Krankheit oder Rücktritt zu ersparen, empfehlen wir euch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Keine Angst vor Seekrankheit!

Bei den ersten Anzeichen von Übelkeit solltet ihr den Skipper ansprechen. Er wird Euch aktiv ins Geschehen einbeziehen und raten, was zu tun ist. Zum Beispiel an Deck bleiben, sich auf den Horizont konzentrieren, die Yacht steuern, nicht mit leerem Magen segeln, nicht rauchen.

Prophylaktisch kann Ingwer gegessen oder als Tee getrunken werden, wenn z.B. eine turbulentere Passage bevorsteht.
In den Apotheken sind verschiedene Medikamente erhältlich. Es gehört zu unserem Service, dass einige dieser Medikamente auch an Bord erhältlich sind.

Sicherheit

Liebe Gäste, bitte beachtet, dass der Skipper die Verantwortung für die Crew und das Boot trägt und somit alle Entscheidungen der Sicherheit der Crew und des Bootes untergeordnet werden müssen. Den Anweisungen des Skippers ist in jedem Fall Folge zu leisten, insbesondere bei sicherheitsrelevanten Anweisungen. Jedes Crewmitglied muss aktiv an seiner eigenen Sicherheit und der der anderer Crewmitglieder mitwirken. Der Skipper wird am ersten Tag eine Sicherheitseinweisung durchführen und euch über das Verhalten an Bord einweisen. Selbstverständlich sind für alle Personen Schwimmwesten und Sicherheitsgurte an Bord vorhanden. Auch ein Rettungsboot, das alle Crewmitglieder aufnehmen kann, ist an Bord vorhanden.